Olaf Gabriel
Olaf Gabriel

Hundeführerschein

 

Sachkundeprüfung für Hundehalter

 

 

 

 

Meine Praxis ist anerkannt zur Abnahme der Sachkundeprüfungen nach dem Niedersächsischen Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG).

 

Ab sofort können Sie bei uns auch die Sachkundeprüfung für die Gruppe der "20/40"-Hunde gemäß § 11 Landeshundegesetz NRW (Nordrhein Westfalen) absolvieren.

 

Preise:

Theoretische Sachkundeprüfung - 59,00 € (inkl. 19% MwSt)

Praktische Sachkundeprüfung ohne Übungen - 75,00 € (inkl. 19% MwSt)

 

Bitte vereinbaren Sie gegebenenfalls hierfür einen Termin.

Ab sofort können Sie bei uns die theoretische und praktische Sachkundeprüfung (niedersächsiche Sachkundeprüfung) für Hundehalter absolvieren. Alle Neuhundehalter, die sich ab dem 01.07.2011 ihren ersten Hund anschaffen müssen in Niedersachsen diese Sachkundeprüfung ablegen.

 

Die theoretische Prüfung ist dabei ab dem 01.07.2013 vor Anschaffung des Hundes erforderlich.

 

Die praktische Prüfung kann dann innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung absolviert werden.  Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns in der Praxis oder in der Hundeschule an.

 

Auch zu allen Fragen rund um den Test stehen wir gern zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Sie können Sich bei uns auch die Sachkundeprüfung für die Gruppe der "20/40"-Hunde gemäß § 11 Landeshundegesetz NRW (Nordrhein Westfalen) bescheinigen lassen.

 

Die wichtigsten Informationen rund um die Sachkundeprüfung haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Weitere Informationen des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums finden Sie direkt beim Ministerium.


Was ist die Sachkundeprüfung für Hundehalter

Die Sachkundeprüfung überprüft den Umgang des Halters mit dem Hund und sein Verhalten in der Öffentlichkeit. Sie richtet sich an Hundehalter und Hundeinteressierte. Die Durchführung der Sachkundeprüfung ist in Niedersachsen einheitlich geregelt und besteht aus einem computergestützten theoretischen und einem praktischen Prüfungsteil.

 


Wie funktioniert die Sachkundeprüfung?

Theoretische Prüfung Hundehaltersachkunde

Von der AG Sachkunde wurden zur Verfügung gestellte Fragenkataloge insbesondere des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen), des BVZ (Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V.), des BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen) sowie zum D.O.Q.-Test 2.0 (Dog-Owners-Qualification-Test 2.0) zu einem gemeinsamen Fragenpool zusammengefügt. Dieser überarbeitete Katalog mit mehreren hundert Fragen bildet die Grundlage des theoretischen Sachkundenachweises. Der theoretische Sachkundenachweis kann von den Hundehalterinnen und Hundehaltern als Online-Test wie auch als Papierfragebogen abgelegt werden. Es handelt sich um einen Multiple-Choice-Test bestehend aus 35 Fragen. Die Themenbereiche umfassen: Erziehung, Ausbildung, Angst und Aggression, Haltung, Pflege, Gesundheit; Zucht, Fortpflanzung, Rasse, Kommunikation sowie einschlägiges Recht. Die Bereitstellung des Multiple-Choice-Tests erfolgt durch eine beauftragte zentrale Stelle.

Praktische Prüfung der Hundehaltersachkunde

Die praktische Prüfung ist während des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen. Sie muss nicht mit dem eigenen Hund abgelegt werden. Der Schwerpunkt der niedersächsischen Prüfung liegt nicht auf der Überprüfung des Ausbildungsstandes des Hundes oder auf der Bewertung des Hund-Haltergespannes, sondern auf der Überprüfung der Sachkunde der Halterin/des Halters. Sofern die Hundehalterin/der Hundehalter einmal erfolgreich eine praktische Prüfung abgelegt hat, muss sie/er diese Prüfung nicht bei Anschaffung eines weiteren Hundes wiederholen. Im Falle des Haltens eines als gefährlich eingestuften Hundes muss mit diesem Hund die praktische Sachkundeprüfung erneut abgelegt werden. Die zu prüfenden Situationen und die Bewertung der Prüfung werden rechtzeitig zum Inkrafttreten der Verpflichtung im Juli 2013 bekannt gegeben.

Der praktische Teil kann erst nach bestandener Theorieprüfung absolviert werden. Zu beiden Prüfungsteilen erhalten Sie bei Bestehen ein amtliches Zertifikat.


Fernsehbeitrag zur Sachkundeprüfung


Beitrag über die theoretische Sachkundeprüfung D.O.Q. Test 2.0 für Hundehalter und über unser Vorbereitungsseminar. Ausschnitt aus der Nachrichtensendung von OSF1 vom 28.08.2011. Die Prüfungsinhalte der praktischen Prüfung aus dem zweiten Filmbeitrag sind seit 2015 noch einmal deutlich vereinfacht worden.

Kontakt

Kleintierpraxis

Olaf Gabriel

Im Loh 42

49124 Georgsmarienhütte

 

Telefon

05401 795747

 

0172 5163724 0172 5163724

 

E-Mail

olaf.gabriel@vodafone.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleintierpraxis Olaf Gabriel